Seminar


kssr


mit Dipl.-Psych. Rainer-Michael Franke



In diesem Seminar können Sie ihre Geldblockaden, die Sie daran hindern, ein entspanntes, positives Verhältnis zu Geld zu entwickeln und wirklich reich zu werden, mit der MET-Klopftherapie auflösen.

Inhalte:
- negative Gefühle und Glaubenssätze über Geld auflösen
- Geldbotschaften aus der Kindheit bearbeiten
- Nettoeinkommen erhöhen mit der MET-Zielearbeit
- positive Affirmationen "einklopfen" usw.


Dieses Seminar wird Ihr Verhältnis zu Geld für immer verändern!


Seminarleitung:                            Dipl.-Psych. Rainer-Michael Franke


Nächster Termin:                          2017

 

Ort:                                                 Berlin


Zeiten:                                                    Sa. 09:30 - 19:00 h, So. 09:30 - 17:00 h inkl. Pausen


Seminarpreis in Deutschland:    € 490,- inkl. MwSt.



Infos:     
Tel. E: + 34 971 641 497

info@met2.de

Über Skype erreichen Sie uns: unter Skypename: Met-Akademie




Änderungen vorbehalten



reich


Rückmeldungen:

Gesendet: Mittwoch, 22. April 2015 19:38

Hallo Rainer,
Das Geldseminar in Hamburg war grandios, es wird für mich in sehr guter Erinnerung bleiben.
Es hat sehr viel Spaß gemacht.
Ich klopfe jeden Tag die Sätze aus den Unterlagensammlung, mir geht es richtig gut hinterher, habe das Gefühl "Jetzt kann kommen was will, ich bin da" oder es kommt das Gefühl, "ob ich schweben würde".
Es tut sich etwas und dann kommt eine riesige Freude auf. Vielen Dank.
Ich möchte euch weiterhin alles Gute wünschen, viele Grüße aus Darmstadt
Joao de Jesus Nunes


per Mail erhalten am 05.01.2015:

Guten Abend, lieber Rainer,
 
4 Jahr sind es nun beinahe seit ich in HH den ersten "Geld" Klopfkurs besucht habe.
Wie ist es mir ergangen, fragst Du. Nun, noch am Sonntag Abend des 31. brach eine Welt zusammen.
Meine damalige Lebensgefährtin gestand mir ungeheuerliche Dinge in Zusammenhang mit Geld gemacht zu haben.
Leider konnte sie ihr destruktives, unsere Familie in Bedrängnis bringende Verhalten nicht auflösen.
Wir haben uns vor einem Jahr getrennt. Mir persönlich ging es, gerade
was Verantwortlichkeitund auch die Mehrung meines Einkommens angeht, sehr gut.
Mein Nettoeinkommen hat sich seit dieser Zeit fast verdoppelt. Auch fühle ich mich glücklich.
Allerdings habe ich irgendwie noch kein gutes Händchen für Geldanlagen.
Aus diesem Grund möchte ich gern noch einmal ein Geldseminar bei Dir besuchen.
 
Ich selbst klopfe hin und wieder und wenn, dann sehr intensiv und
auch mit Respekt denn die (Aus)Wirkungen des damaligen Seminars waren gewaltig.

Freue mich Dich Wiederzusehen
Frohe Weihnachten und herzliche Grüße aus Marburg
Frank Gelber
 
Bewegungszentrum Marburg
Frank R. Gelber
Schwanallee 29 A
 35037 Marburg
 Tel.: 06421. 1670701
www.bewegungszentrum-marburg.de



Gesendet per Mail am 23. August 2012

Betreff: Anfrage zu "Klopfen Sie sich Reich!"
 
Liebe Regina und lieber Rainer-Michael Franke,

Ihr Buch „Klopfen Sie sich Reich“ hatte mich eines Tages so sehr angesprochen, dass ich mir dieses Buch im Oktober letzten Jahres kaufte. Denn das „Problemthema“ Geldmangel zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Okay, als ein Kind des Ostens kenne ich Mangel nicht nur in finanzieller Hinsicht… ;-)
 
Ich habe schon so viel Literatur zum Thema Geld gelesen. Von diversen Geldgurus, Börsenfreaks und Lebenskünstlern. Es hat mir KEINES dauerhaft weitergeholfen! Das Wieso, Warum und Weshalb wurde mir erst mithilfe Ihres Buches BEWUSST.

An dieser Stelle möchte ich mich für Ihre Mühe, dieses Buch zu verfassen und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, ganz herzlich bedanken!

Noch nie ist es mir gelungen, mit einem Arbeitsbuch dieser Art, bis zum Schluss durchzuhalten! So ist es mir relativ leicht gelungen, seit dem 15. Januar 2012 kontinuierlich am Ball zu bleiben, um mit Freude und Schrecken zugleich zu erkennen, was mich bisher alles hindert(e). Speziell die Bereiche Opferprogrammierungen, Geldbotschaften aus meiner Kindheit und des Clans, und die unzähligen Glaubenssätze haben bei mir viel freisetzen können.
Zurzeit bin ich auf Seite 134 angekommen und biege offensichtlich auf die Zielgerade ein... :-)

Immerhin habe ich bisher mit MET ca. 90% meiner negativen Geldprogrammierungen auflösen können. Außerdem habe ich 26 DIN A4-Seiten mit meinen „Sätzen“ gefüllt, welche ich erfolgreich beklopft habe. Sobald keine Resonanz mehr zu spüren war und sich die Sätze meist lächerlich oder hohl anfühlten, wusste ich, dass ES raus ist. Als kleine Belohnung gab es hinter dem Satz ein Häkchen für „erledigt“ ;-)

Nun ist mir aufgefallen, seitdem ich das Thema „Opferprogramm“ aufgelöst habe, dass bei mir eine Klopfrunde das 3-4 fache an Zeit dauert als vorher und sich bis zur Auflösung unglaublich zäh anfühlt.
Denn vorher habe ich bei einer „Intensitätsstufe 10“ etwa 8-12 Minuten gebraucht. Nun benötige ich für alles, was über die Stufe 6 geht, ca. 30 Minuten. Außerdem bin ich fast nur am Gähnen, fast 30 Minuten lang.

Ist das normal, dass es jetzt deutlich länger dauert, oder mache ich vielleicht etwas falsch?

Mit herzliche Grüßen aus Sachsen
Lutz Küttner


„Beim Geldseminar hatte ich die Vision, dass ich mir das Haus, das ich mir damals mit einer Freundin teilte, alleine leisten könnte und dass ich mit dem Telefon am Ohr gemütlich auf der Terrasse sitzen würde, um meine Heerscharen von Kunden zu beraten...
Mein Einkommen hat sich so deutlich gesteigert, dass mir beim Steuerbescheid die Luft wegblieb. Mein Haus bewohne ich mittlerweile alleine, aber ich ziehe dennoch aus. Mein neues Domizil ist näher an der Stadt und – größer! Dort richte ich mir eine Etage Büro ein, selbstverständlich mit unmittelbarem Zugang zur Terrasse.
Meine Mitarbeiterin stelle ich zum 01.01.2009 als Ganztagskraft ein. 
Mein zweites Buch – eine Übersetzung aus dem Amerkanischen – kommt im Januar heraus. Mein drittes Buch entsteht gerade im Kopf. Aber wer weiß, wann ich es schreiben kann. Es klingelt nämlich dauernd das Telefon!“
Brigitte H., Baden-Baden


„Mir hat das Seminar sehr geholfen. Es sind einige Glaubenssätze aufgelöst worden. Vor allem das Thema Scham kam hoch, bis zur Übelkeit. Ich habe mich für meine Eltern geschämt, weil sie kein Geld hatten. Dann kam in dem Zusammenhang Angst vor dem Verhungern. (Habe auch an Gewicht verloren.) Die ganze Zeit hatte ich gespürt, dass ich mich selber ausbremse…Mein Einkommen hat sich über € 3.000,00 erhöht. Und das ist noch nicht das Ende!...“
Brigitte R., Husum


„Ich habe angefangen, mich mit meiner Beziehung zu Geld zu beschäftigen. Ich dachte, ich hätte kein Thema mit Geld, was nicht stimmte. Die Vater-Thematik hat stark mit Geld zu tun bei mir. Ich bin selbständig geworden und habe mein Einkommen verdoppelt…“
Petra E., Nürnberg


„Das Seminar hat richtig Spaß gemacht. Ich habe seit langer Zeit mal wieder die Ärmel hochgekrempelt. Meine Angst überfallen zu werden…weggeklopft! Ganz viele andere Ängste, Bedenken, Glaubenssätze bewusst gemacht, geklopft, weg! Ganz vieles fiel von mir ab. Ich sah und sehe viele Zusammenhänge zwischen meinem Umgang mit Geld und Familie. Ich habe mich schon lange nicht mehr so angespornt gefühlt und so glücklich. Es war für mich DAS Seminar!...
Gabriele E., Hamburg


„Ich habe seit dem Seminar 1/3 mehr Umsatz pro Quartal, Tendenz steigend…“
Veronika S., Kleve


„Seit dem Seminar arbeite ich effektiver, kann meine Energie sinnvoller einsetzen. Ich habe neue Geschäftsideen entwickelt und auch umgesetzt. Habe mein Einkommen um ca. € 6.000,-- im Jahr vermehrt.“
Jutta W., Darmstadt


„Mein Einkommen hat sich von € 90.000,-- auf € 120.000,-- im Jahr gesteigert.“
Karin S., Witten

Rückmeldung einer Seminarteilnehmerin des Geldseminars per Mail erhalten am 24.03.2008:
 
Ich hatte vor ca. 3 Jahren das Geldseminar in Frankfurt besucht. Heute, wenn ich zurück denke muss ich doch staunen und schmunzeln. Was sich doch mit viel Erfolg verändert hat.
 
1. Nach dem Seminar, bekam ich einen Auszahlungsbescheid von der Schweizerischen AHV Stelle, dass ich noch einen beträchtlichen  Betrag überwiesen bekäme. Dies obwohl ich mit allen Ämtern abgeschlossen, abgerechnet und nichts mehr zu erwarten gehabt hätte.Das war eine wirckliche Überraschung.
 
2. hatte ich bei der Meditation der einzelnen Zimmer die man besuchte, ein Bild von einem Geldtresor. Alle neuen beruflichen Objekte wiesen alle einen Tresor auf.
 
Heute haben wir eine alte Villa von ca. 200 qm Wohn und Praxisräume die wir am 11. Januar eröffnet haben das Zentrum für Gesundheit und Erfolg. Alles wurde von den Besitzern nach unseren Wünschen umgebaut, ohne das für uns gross Kosten entstand. Ich hatte beim Geldseminar einen Wunsch für neue Räume, Erfolg und dass mein Mann sich auf meinem Gebiet umschult. Alles wurde Wahr.
 
Mein Mann arbeitet mit, wir haben das Haus mit Praxis integriert, Praxisräume für Schulungen mit altem Kamin, den gewünschten Garten, sogar das Treppenhaus ist wie ich es mir vorstellte, die Kurse laufen sehr gut und die Einzeltermine mit Behandlungen wird noch mehr fliessen. Habe mir auch gewünscht, Leute zu finden, die freude daran haben sich einzumieten. Einen Untermietvertrag ist auch schon unter schrieben, eine Yogalehrerin gefunden, ohne dies überhaupt zu suchen. Es leuft alles von alleine!!
 
Ich kann dieses Geldseminar nur wärmstens empfehlen, mir hat es Tür und Tor geöffnet...
Vielen, vielen herzlichen Dank für alles, das ich erleben und erlernen durfte.
 
Brigitte Ganzer- Bär (die Schweizerin)


Pressestimmen:

"Lass dich beklopfen. Es kann Wohlstand bescheren und Ängste nehmen..." Focus, März 2010

"Wissenschaftlich bestätigt ist der Effekt des Klopfens bisher vor allem bei Stress, Phobien, Motivation und Allergien."... MEN´S Health -11/12

»Der neue Trend unter den Selbstbehandlungsmethoden.« Cosmopolitan


Von Rainer Franke (Autor), Regina Franke (Autor): Klopfen Sie sich reich!: Mit MET zu finanziellem Erfolg, Taschenbuch, Heyne Verlag; 2. Auflage)


Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.


„In Wohlstand leben, finanziell unabhängig, reich oder gar superreich werden, davon träumen wir doch alle, nicht wahr? Zahllose Ratgeber versprechen das Geheimnis zu lüften, wie wir es endlich schaffen können - durch ausgeklügelte Anlagestrategien, positives Denken, Powerdenken, Erfolgsdenken. Manche dieser Bücher helfen durchaus ein Stückchen weiter, und sei es nur, weil ihre Lektüre dazu anregt, intensiv über das Thema Geld nachzudenken. Macht Nachdenken aber wirklich reich? Oder drängen sich beim Lesen nicht häufig kleine innere Stimmen in den Vordergrund, die sagen: "Das ist ja alles schön und gut, aber du doch nicht! Du hast das doch gar nicht verdient! Wie willst du das denn anstellen?" Und diese Stimmen, die sich da bemerkbar machen, sind keineswegs allein. Sie sind Teil eines gewaltigen Chors der großen Abers, des Chors unserer Gefühle, Überzeugungen, unbewussten Programmierungen, die bewirken, dass wir Probleme mit Geld haben. Für die meisten sind diese Kräfte unüberwindbar und nicht veränderbar. Der Ratschlag, doch einfach anders zu denken, ist da auch nicht sehr hilfreich. Wir werden Ihnen mit diesem Buch zeigen, wie Sie mit den Meridian-Energie-Techniken nach Franke® (MET) Ihre Ängste und anderen belastenden Gefühlen sowie Ihre Überzeugungen und Glaubenssätze in Bezug auf Geld in atemberaubender Geschwindigkeit auflösen können. Zum größten Teil selbst. Dieses Buch ist eine Anleitung zum Selbstcoaching. Es ermöglicht Ihnen, aus dem Hamsterrad Ihrer inneren Begrenzungen herauszukommen. Schritt für Schritt werden wir Sie anleiten, Ihre innere Matrix und Ihr Lebensskript von Grund auf neu zu programmieren bzw. zu schreiben. Sie werden eine immer positivere Einstellung Geld und Reichtum gegenüber entwickeln. Es gibt nur eine Voraussetzung: Sie müssen es wollen! Anderenfalls ändert sich gar nichts, und Sie bleiben in Ihrer Komfortzone. Da dieses Buch ein Arbeitsbuch ist, werden wir Ihnen keine guten Ratschläge geben. Bevor Sie jedoch mit dem Klopfen beginnen, sollten Sie dieses Buch einmal durchlesen, um sich einen Überblick zu verschaffen. Die Klopfarbeit machen Sie dann anschließend, wann immer Bedarf ist. Der wahre Wert und die revolutionäre Wirkung des Klopfens mit MET werden sich erst erschließen, wenn Sie dieses Buch Kapitel für Kapitel durcharbeiten. Und: Was jeder Einzelne mit diesem Buch erreichen will, ist individuell sehr verschieden. Der eine möchte einfach ein entspanntes Verhältnis zum Geld erwerben, der andere will ein Millionenvermögen aufbauen. Insofern sind Sie frei, herauszufinden, ob Komfort, Wohlstand oder Superreichtum Ihr Ziel ist. Dieses Buch wird Sie eine ganze Weile begleiten, denn der gesamte MET-Prozess von Ablösung und Neuprogrammierung erstreckt sich erfahrungsgemäß über einen längeren Zeitraum. Erste Erfolge werden sich aber schon bald einstellen - sofern Sie unseren Anweisungen folgen und dranbleiben. Da Sie möglicherweise Jahre gebraucht haben, um in Bezug auf Geld da zu sein, wo Sie sich jetzt befinden, dürfen Sie sich gerne die Zeit nehmen, die Sie brauchen, um Ihr Bewusstsein und damit Ihr Sein zu verändern - nicht nur in Bezug auf Geld. Was sind die Meridian-Energie-Techniken nach Franke®(MET)? Vor über fünftausend Jahren schon machten die Chinesen die Entdeckung, dass der Körper von unsichtbaren Bahnen durchzogen ist, in denen ständig eine schwache elektrische Energie fließt. Diese Energiekanäle, die auch Meridiane genannt werden und zusammen mit den Organen und der Körperoberfläche eine Einheit bilden, sind seither das Herzstück asiatischer Gesundheitspraktiken. Auf ihnen beruhen Akupunktur, Akupressur und andere energetische Heilmethoden, so auch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), die das Individuum, vereinfacht ausgedrückt, als eine Verdichtung von Energie begreift. Dieses energetische Potenzial ist aber auch in anderen Kulturen bekannt. Während die Chinesen dieses Spannungsfeld energetischer Einflüsse als Qi bezeichnen, sprechen die Inder von Prana, wir Deutschen von Lebensenergie. Menschen fühlen sich wohl, wenn die Energie in den Meridianen frei fließen kann. Zu emotionalen und körperlichen Beschwerden kommt es dagegen, wenn der Energiefluss blockiert bzw. unterbrochen ist. Um nun den Energiefluss anzuregen und damit das Wohlbefinden wiederherzustellen, haben die Chinesen schon vor 5000 bis 6000 Jahren begonnen, von außen auf die Meridiane einzuwirken. Dazu beklopften sie sanft bestimmte Punkte auf der Hautoberfläche. Erst später wurden dann auch Akupunkturnadeln verwendet. Dieses alte Wissen macht sich MET als ein Zweig der Energetischen Psychologie zunutze. MET geht davon aus, dass emotionale Belastungen wie Angst, Ärger, Trauer, Kummer etc. immer Ausdruck eines blockierten Energieflusses in den Meridianen sind. Um das freie Fließen wieder zu ermöglichen, die belastenden Gefühle aufzulösen und durch einen Zustand der Entspannung, Erleichterung und des inneren Friedens zu ersetzen, werden bestimmte Akupunkturpunkte sanft beklopft. Merke: Jede negative Emotion ist Folge einer Blockade in den Meridianen. In den letzten 30 Jahren sind weltweit verschiedene Klopftechniken entstanden, deren Wirksamkeit durch viele empirische Studien nachgewiesen wurde. Zu Blockaden im Energiesystem und damit zu belastenden, als negativ empfundenen Gefühlen kann es aufgrund von Traumata bzw. unangenehmen Erlebnissen kommen, die oftmals weit in der Vergangenheit liegen. Während die herkömmliche Psychotherapie nun in eher zeitaufwendigen Therapien versucht, ihren Klienten diese Ursprungserlebnisse ins Bewusstsein zu rufen, wendet sich MET unmittelbar der energetischen Blockade zu: Durch das Beklopfen sechs ausgewählter Akupunkturpunkte löst diese sich innerhalb kürzester Zeit auf. Durch das Einstimmen auf ein Gefühl bei gleichzeitiger Stimulation der Akupunkturpunkte lassen sich damit belastende Emotionen sofort und nachhaltig auflösen. Wie das genau geht und warum es funktioniert, ist Gegenstand des nächsten Kapitels…“



(c) 2005 Franke2 Die Akademie S.L.U.  Klopfen Sie sich frei®